08.04.2016

EILT-Meldung zum Hasenmonitoring/Hasentaxation!!!!

In der anstehenden Mitgliederversammlung/Kreishegeschau am Samstag, den 09.04.16 ab 13:00 Uhr im Gasthaus „Zur Post“ in Lauten-Weschnitz wird aus aktuellem Anlass zusätzlich zur bereits verschickten Tagesordnungspunkten der Punkt „Informationen zum geplanten Hasenmonitoring/-taxation“ in die Tagesordnung aufgenommen.

Der Vorstand wird am Samstagmorgen zu diesem Thema an einer Infoveranstaltung in Darmstadt teilnehmen, um dann zu dem Thema in der Mitgliederversammlung/Kreishegeschau aktuell zu berichten. Ebenso wird mit Herrn Dr. Pürstl ein ausgewiesener Fachmann für den Bereich Feldhasenbestände/ Hasenzählung dazu in der Versammlung referieren.

Da dies ein sehr brisantes Thema ist, bittet der Vorstand am Samstag um ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder.

 

Rolf Stadler, Pressesprecher

 

_______________________________________________________

Jagdklub St. Hubertus Bergstraße, Verband Hessischer Fischer e. V., Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Kreisverband Bergstraße und der Verband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer Starkenburg e. V. verabschieden gemeinsames Positionspapier zur neu geplanten Hessischen Jagdverordnung

 

Angesichts der geplanten neuen Hessichens Jagdverordnung haben die oben genannten Verbände ein gemeinsames Positionspapier erarbeitet und am 19.09.2015 unterzeichnet. Der Vorsitzede der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisgruppe Bergstraße Wolfram Grüneklee konnte bei der Unterzeichnung nicht persönlich anwesend sein, da er beruflich verhindert war. Er wird dies jedoch zeitnah nachholen. (rost)

 

Stellungnahme Naturschützer Krs. Bergstraße zum Hess. JVO-Entwurf_19.09.15