Schießwesen

Ergebnisse der Klubmeisterschaften vom 03. September 2017 im Jagdlichen Schießen

Nachfolgend die Ergebnisse der Klubmeisterschaften im Jagdlichen Schießen vom 03. September auf der klubeigenen Schießanlage in Siedelsbrunn:

Gesamtwertung Langwaffe

Siegerehrung

 

Quelle: Jörg Hänssler, 18.09.17
Veröffentlicht: Rolf Stadler, 19.09.17

 

__________________________________________________

Neue Info der Entega zur Sperrung der Schießstandzufahrt mit der Bitte um Beachtung:

 

Betreff: WG: Windpark Stillfüssel_Sperrung von Wegen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kabelverlegungsarbeiten des letzten Teilstücks zwischen der Dr. Ritter Hütte und Zollstock werden am 11.-12.08.17 erfolgen. Für diesen Zeitraum ist eine Sperrung des Weges wieder erforderlich. Bitte folgen Sie der Umleitung um auf den Schießplatz zu kommen.

Freundliche Grüße

———————————

ENTEGA AG
N610 – Geschäftsfeldentwicklung
Frankfurter Straße 110
64293 Darmstadt
________________

Rolf Stadler, Pressesprecher; 07 .08.17

___________________________________________________

 

 

Ausschreibung für die Klub-/Vereinsmeisterschaft 2017 im jagdlichen Schießen des Jagdklubs St. Hubertus Bergstraße e.V. als Einzel- u. Mannschaftswettbewerb am 03. September 2017 ab 08:30 Uhr auf dem Schießstand „Am Zollstock“ in Siedelsbrunn.

 

Details siehe pdf…..Ausschreibung Vereinsmeisterschaft 2017

 

Rolf Stadler, Pressesprecher; 30.07.17

 

____________________________________

 

 

Neueste Info seitens der ENTEGA AG (14.07.17) zur Beachtung:

“Betreff: WG: Windpark Stillfüssel_Sperrung von Wegen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

weiterhin gestalten sich die Kabelverlegungsarbeiten als technisch anspruchsvoll und werden auch durch mehrere Sabotageaktionen behindert, so dass die Sperrung zwischen der Dr. Ritter Hütte und Zollstock bis voraussichtlich den 21.07.17 andauern wird.

Wir bitten die neuerliche Verschiebung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Die Zufahrt zum Schießstand ist aber an den Wochenenden gewährleistet. ”

Rolf Stadler, Pressesprecher

 

___________________________________

 

Aktuelle Info (07.07.17):

Die ENTEGA AG stellt folgende Information bereit:

“Aufgrund technischer Probleme werden die Kabelverlegungsarbeiten zwischen der Dr. Ritter Hütte und Zollstock bis voraussichtlich den 14.07.17 andauern.
Die Zufahrt zum Schießstand ist an den Wochenenden gewährleistet.

Wir bitten diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!”

Rolf Stadler
Pressesprecher

____________________________________

 

Aktuelle Info (30.05.17):

Bau der Windräder im Bereich „Stillfüssel“

Momentan beginnen die Bau- und damit auch Absperrungsarbeiten für den Bau der Windräder im Bereich „Stillfüssel“ in der Gemarkung Wald-Michelbach/Unter-Schönmattenwag.

Aktuell ist die bekannte Zufahrt zum Schießstand „Am Zollstock“  über Siedelsbrunn (Café Morgenstern) nicht betroffen und kann weiterhin genutzt werden. Allerdings kann sich dies mit dem Baufortschritt ändern. Sobald eine solche Änderung bekannt wird, werden wir darüber auf der Homepage informieren.

Rolf Stadler
Pressesprecher

__________________________________

 

Schießobmann

Ferdinand Stichter
Einhausen

 

stellv. Schießobmann

Wolfgang Knyps
Fürth-Fahrenbach

 

________________________________

Schießunterricht bei Jörg Hänssler und Marc Friedel

Der Jagdklub St. Hubertus -Bergstraße bietet neben der Hundeausbildung und dem Jagdhornblasen auch an zwei Terminen im Jahr, einen halbtägigen Flintenunterricht auf dem eigenen, sehr schön im Wald gelegenen Schießstand in Wald-Michelbach/ Siedelsbrunn an. Die klubeigene Schießanlage verfügt über zwei 100m Kugelbahnen, einen laufenden  Keiler Stand sowie eine Skeet- und Trapanlage.

Am 06.05.17 fand der erste diesjährige Flintenunterricht auf unserem Schießstand in Siedelsbrunn statt.

Trotz des widrigen Wetters waren alle angemeldeten Akteure auf der Schießanlage erschienen und es konnte pünktlich begonnen werden. Wie in allen anderen Sportarten auch, ist für das Flintenschießen eine theoretische Einführung und Un terweisung unabdingbar. Diese wurden von den beiden fachkundigen Schießtrainern Jörg Hänssler und Marc Friedel, welche beide eine langjährige Erfahrung und Routine mit dem Schrotschuss haben, kurz und prägnant erläutert. An erster Stelle standen hierbei die Sicherheitsbestimmungen bei der Flintenhandhabung und auf der Schießanlage. Anschlag- und Schießtechniken, Kontrolle des Führauges und die Bewegung wurden, immer begleitet von praktischen Beispielen, anschaulich erörtert. Schnell hatten sich Hänssler und Friedel auf die Teilnehmer eingestellt und sind individuell auf jeden eingegangen. Für den Kurs standen beide Anlagen (Skeet und Trap) zur Verfügung. Wie auf den folgenden Bildern zu erkennen, wurde mit viel Spaß, Leidenschaft aber auch mit der nötigen Disziplin diese halbtägige Veranstaltung des Jagdklubs in Anspruch genommen.

Abschließend darf ich allen Interessierten diesen kleinen, aber sehr lehrreichen Kurs, ans Herz legen.

Regelmäßiges Flintentraining ist für ein waidgerechtes Jagen auf Flugwild die Grundvoraussetzung. Das Schießen auf Wurfscheiben ist eine gute Option, das Flintenschießen nicht zu verlernen, bzw. zu optimieren.

Jörg Hänssler/rs

 

Auf dem Trapstand; Bild: J. Hänssler

Beim Skeetraining mit M. Friedel (rechts); Bild: J. Hänssler

 

 

 

__________________________________________

Arbeitseinsatz auf unserem Schießstand Siedelsbrunn am 08.04.2017

Wir, die Jägerschaft des Jagdklubs St. Hubertus Bergstraße, sind – wie alle Jäger in Deutschland – den Grundsätzen der Waidgerechtigkeit verpflichtet. Hierzu gehört unter anderen das Bestreben, nach entsprechender Ansprache (Beobachtung, Beurteilung und Identifizierung) des Wildes, das Tier möglichst effizient und tierschutzgerecht zu erlegen.

Um dieser Pflicht nachzukommen, ist es unumgänglich, die eigenen Schießfertigkeiten immer wieder zu üben und zu verbessern bzw. ein hohes Niveau zu halten. Hierfür möchten wir auf unserem Schießstand Siedelsbrunn die besten Voraussetzungen bieten, die nur durch eine regelmäßige Pflege zu erhalten sind.
Am 8. April fand auf unserem Schießstand Siedelsbrunn zu diesem Zweck unter der Organisation unseres stellvertretenden Schatzmeisters Roland Lulay ein Arbeitseinsatz statt. Die Begrüßung der ca. 20 Helfer erfolgte durch unseren 2. Vorsitzenden Joachim Killian sowie Roland Lulay. Die Helfer, Jäger(-innen) sowie der jägerische Nachwuchs, rekrutierten sich aus allen Hegeringen des Kreises Bergstraße. Unter ihnen waren auch Neumitglieder, die die Chance nutzten, sich aktiv in unserer Jägerschaft zu engagieren.

Instandsetzung der Zäune. Bild. R. Lulay

Nach ca. zweieinhalb Stunden waren unter den Anstrengungen der Helfer alle Stände wieder in einen hervorragenden Zustand gebracht, kleinere Reparaturen erledigt und die Zäune waren, wo nötig, wieder instand gesetzt. Hierbei war wieder schön zu beobachten, welche Leistungen bei einem waidmännischen Miteinander und einer tollen Stimmung erbracht werden können. Auch der Heilige Petrus hat seinen Teil beigetragen, indem er uns mit bestem Wetter unterstützt hat.

Für Verpflegung war bestens gesorgt. Bild: R. Lulay

Nach getaner Arbeit gab es ein gemütliches Beisammensein der Helfer bei gegrillten Würstchen und Getränken. Unser Dank für die Organisation geht an Roland Lulay sowie an alle Helfer, die den Arbeitseinsatz ermöglicht haben.

Gemütliches Beisammensein aller Helfer nach getaner Arbeit. Bild: R. Lulay

 

J. Hagen, stellv. Pressesprecher

 

 

Aktueller Schießplan 2017

Schießplan 2017_neu_30.01.17

 

Klubmeisterschaften im jagdlichen Schießen 2016

 

Sieger der Klubmeisterschaften 2016; Bild: Rolf Stadler

Sieger der Klubmeisterschaften 2016; Bild: Rolf Stadler

Ergbenisse und Bericht zu den Klubmeisterschaften 2016 entnehmen Sie bitte den folgenden Links:

pm-hp-klubmeisterschaften-jsh-bergstrasse_28-09-16

siegerehrung-1-3-platz

gesamtwertung-langwaffe

 

Aktueller Schießplan 2016

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie den aktuellen Schießplan 2016:

Schießplan 2016

 

 

Klubmeisterschaften im jagdlichen Schießen 2015

 

Am Sonntag den 06.09.2015 fanden die Klubmeisterschaften im jagdlichen Schießen auf dem klubeigenen Schießstand “Am Zollstock” in Siedelsbrunn statt.

Die Einzel- und Mannschaftsergebnisse sind den unten stehenden Links zu entnehmen.

 

Vorsitzender Udo S. Pfeil begrüßt die Teilnehmer der Klubmeisterschaften 2015; Bild: R. Stadler

Vorsitzender Udo S. Pfeil begrüßt die Teilnehmer der Klubmeisterschaften 2015;
Bild: R. Stadler

 

Die erfolgreichen Mannschaften der Plätze 1 bis 3 der Klubmeisterschaften 2015; Bild: R. Stadler

Die erfolgreichen Mannschaften der Plätze 1 bis 3 der Klubmeisterschaften 2015;
Bild: R. Stadler

 

Auch die Jagdhornbläser durften bei den Klubmeisterschaften nicht fehlen; Bild: R. Stadler

Auch die Jagdhornbläser durften bei den Klubmeisterschaften nicht fehlen;
Bild: R. Stadler

 

Kritische Blicke auf die Ergebnisse "laufender Keiler"; Bild: R. Stadler

Kritische Blicke auf die Ergebnisse “laufender Keiler”;
Bild: R. Stadler

 

Gesamtwertung Schrot 2015 Gesamtwertung Langwaffe 2015 Gesamtwertung Kugel 2015 Mannschaftsauswertung Langwaffe 2015